Häufige Fragen / FAQ zum BeautyLifter®


Wie oft soll ich den BeautyLifter® anwenden?
Sie sollten den BeautyLifter® anfangs einmal täglich für 5 bis 10 Minuten im jeweiligen Behandlungsgebiet benutzen. Stellt sich das gewünschte Ergebnis an Ihrer Haut ein (was durchaus 3 bis 4 Wochen dauern kann), können Sie die Behandlungsintervalle zur Erhaltung auf eine wöchentliche Anwendung reduzieren.

Wie benutze ich das Gerät am Besten?
Warten Sie ca. 1 Minute nach dem Anschalten, bis sich der Schallkopf des BeautyLifters® leicht erwärmt hat. Geben Sie dann ca. 1 ml Ihrer bevorzugten Creme, Lotion, Gel auf den Schallkopf. Massieren Sie nun unter sanftem Druck das entsprechende Hautareal mit dem Schallkopf. Er sollte immer Kontakt zu Ihrer Haut haben. Wenn Sie merken, dass der Kopf trocken wird, geben Sie erneut etwas Creme, Lotion oder Gel darauf. Wichtig ist vor allen Dingen, dass Sie nur langsam massieren. Sie können bis zu 10 Sekunden auf der gleichen Hautstelle bleiben. Wenn Sie zu schnell über das Behandlungsgebiet streichen, hat der Ultraschall keine Möglichkeit, seine Wirkung im Gewebe zu entfalten.

Ich spüre nichts außer einer leichten Erwärmung des Schalkopfes. Ist mein Gerät defekt?
Keineswegs! Der Schallkopf des BeautyLifters® produziert Ultraschallwellen im Bereich von 1 MHz, d. h. eine Million pro Sekunde. Diese Schwingungen sind für menschliche Sinnesorgane nicht wahrnehmbar. Sie können die Schallwellen aber auf Wunsch sichtbar machen: Geben Sie einen Tropfen Alkohol oder etwas ähnlich Dünnflüssiges auf den Schallkopf und schalten Sie den BeautyLifter® an. Sie sehen jetzt, wie die Flüssigkeit aufgrund der Ultraschallwellen "tanzt".

Nach einigen Anwendungen bemerke ich, dass meine Haut sich trockener anfühlt und spannt. Ist das normal?
Eine der Wirkungen des BeautyLifters® ist die porentiefe Reinigung der Haut. Dies kann bei sehr empfindlichen Hauttypen zu einem leichten Spannungsgefühl führen. Die regenerativen Fähigkeiten des Ultraschalls können außerdem manchmal die Haut trockener erscheinen lassen. In beiden Fällen führen Sie Ihrer Haut eine milde, Feuchtigkeit spendende Creme oder Lotion zu. Sollte das Gefühl unangenehm sein, können Sie die Behandlung für eine Übergangszeit mit niedrigerer Energie (Schalterstellung L) fortsetzen oder ein paar Tage pausieren.

Gibt es noch weitere Anwendungsmöglichkeiten für den BeautyLifter®?
Neben den im Prospekt erwähnten Anwendungen hat sich der BeautyLifter® als wirksames Hilfsmittel bei Muskelverspannungen, Spannungskopfschmerzen etc. bewährt. Dies kann aber keinesfalls eine ärztliche Untersuchung und Behandlung ersetzen.